Praxis für Klassische Homöopathie

"Das höchste Ideal der Heilung ist die schnelle, sanfte und dauerhafte Wiederherstellung der Gesundheit": so der Anspruch vom Arzt und Chemiker Dr. Samuel Hahnemann (1755-1843), dem Entdecker der Homöopathie. Vor über 200 Jahren formulierte er die Prinzipien, nach denen die Homöopathie funktioniert.


Die lokalen Krankheitserscheinungen am Körper werden gewertet als Ausdruck einer verstimmten inneren "Lebenskraft" - sie ist der zentrale, energetische Antrieb, der jedem von uns innewohnt. Ist sie im Gleichgewicht, so gibt sie uns Ordnung und Richtung und lässt auch alle körperlichen Vorgänge in gesunder und stabiler Weise ablaufen.

 

Zu den wichtigsten Grundsätzen der Homöopathie gehören:

 

Das Ähnlichkeitsprinzip: "Ähnliches werde durch Ähnliches geheilt."

Es besagt: Arzneimittel können jeweils die Symptome heilen, die sie im gesunden Menschen hervorrufen können - entsprechend bekommt ein Patient stets ein Mittel, das in seiner Wirkung den Symptomen des Patienten ähnlich ist.

Individualisierung

Im Krankheitsfall - wenn also die innere Lebenskraft ins Ungleichgewicht geraten ist - reagiert jeder Mensch mit für ihn charakteristischen Krankheitszeichen. 

Um ein ähnliches Mittel zu finden, müssen Krankheitssymptome sehr genau und individualisiert betrachtet werden - ausser in wenigen Akut- oder Notfällen ist keine Verallgemeinerung möglich. Es kann nicht erfolgreich ein Mittel  z.B. gegen jegliche Form von Kopfschmerz verabreicht werden - sondern es muß stets nach Art des Schmerzes, nach Zeitpunkt des Auftretens, der Ursache etc. unterschieden werden.  So werden die Selbstheilungkräfte ganz gezielt angeregt.

 

Gesamtheit der Symptome

Bei mehreren Beschwerden (wie z.B. Magenschmerzen, Schlaflosigkeit, ...) bekommt der einzelne Patient dann jedoch nicht gegen eine jede ein anderes Mittel, sondern eine einzelne sorgfältig ausgesuchte Substanz.

Dieses Mittel harmonisiert und stärkt den Menschen zentral und dadurch in seiner Gesamtheit: Wir behandeln nicht ein Symptom, sondern den Menschen.

Klassische Homöopathie Dagmar Austin